Konfigurieren von Outlook 2010

Konfigurieren von Outlook 2010 via IMAP

Auf dieser Seite erläutern wir die Konfiguration von Outlook für Ihren Universitäts-Account am Beispiel von Outlook 2010. Viele andere Versionen von Outlook, beispielsweise Outlook 365, folgen einer ähnlichen Sequenz beim Einrichten.

1. Öffnen Sie zunächst MIcrosoft Outlook und wählen Sie unter dem Reiter "Extras" die Option "Kontoeinstellungen".



2. Klicken Sie auf "Neu", um ein neues Konto einzurichten.



3. Setzen Sie einen Haken bei "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" und klicken auf "Weiter".



4. Selektieren Sie "Internet-E-Mail", um eine Verbindung zu unserem IMAP-Server einzurichten.



5. In der nachfolgenden Graphik finden Sie die Eingabefelder für Ihre Kontodaten abgebildet : Benutzerinformationen, Serverinformationen und Anmeldeinformationen. Die Serverinformation übernehmen Sie bitte genau so wie abgebildet. Bei der Benutzerinformation tragen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Dabei können Sie zwischen Ihrer eigentlichen HRZ-Adresse und Ihrem Alias wählen. In der Kategorie Anmeldeinformationen verwenden Sie als Benutzernamen Ihr vom HRZ generiertes login (nicht die gesamte E-Mail-Adresse und keine Aliase) und Ihr Passwort. Klicken Sie danach auf "Weitere Einstellungen".



6. Wählen Sie den Reiter "Postausgangsserver" und selektieren Sie "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden".



7. Nun wählen Sie den Reiter "Erweitert" an. Übernehmen Sie die Verschlüsselungstypen und Ports von der abgebildeten Graphik. Kicken Sie danach auf "OK", um die Angaben zu speichern.



8. Im letzten Schritt prüfen Sie Ihre Einstellungen auf Richtigkeit, indem Sie auf den Button "Kontoeinstellungen testen..." klicken.



Wurde ihr Konto korrekt erstellt, werden beide Aufgaben mit einem grünen Häkchen versehen und Sie können die Konfiguration fertigstellen. Bei Problemen können Sie dem Status der Aufgaben und der Fehlermeldung Hinweise zur Problemlösung entnehmen.