Konfigurieren von Thunderbird

Konfigurieren von Thunderbird via IMAP

Das Mailprogramm Mozilla Thunderbird verfügt über eine automatisierte Erkennung der erforderlichen Servereinstellungen und erleichtert die Einrichtung eines E-Mail-Accounts dadurch erheblich. Ermöglicht wird dies, indem Thunderbird eine Anfrage an einen der Server des Hochschulrechenzentrums abschickt und als Antwort die erforderlichen Daten zur Konfiguration erhält.
Sollten Sie die Serverdaten manuell eintragen wollen, können Sie die Abschnitte 1 bis 3 überspringen und der Anleitung unter Schritt 4 eine Musterkonfiguration entnehmen.

Schritt 1
Öffnen Sie Thunderbird und wählen Sie in der Hauptansicht unter dem Reiter "Konten" "Neues Konto erstellen" aus.



Schritt 2
Geben Sie nun Ihre HRZ-Nutzerdaten (Anzeigename, E-Mail-Adresse und Passwort) ein. Als E-Mail-Adresse können Sie bei automatischer Ermittlung Ihres Benutzernamens nur Ihre HRZ-Adresse verwenden, ein bereits eingerichteter Alias kann nur angegeben werden, wenn Sie die Verbindungsdaten per Hand eingeben möchten.
Klicken Sie auf "Weiter", um Ihre Eingaben zu bestätigen.



Schritt 3
Nun verbindet sich ihr Thunderbird-Client mit dem zuständigen Server des Hochschulrechenzentrums und ermittelt die erforderlichen Daten zur IMAP-Konfiguration.
Klicken Sie anschließend auf "Konto erstellen", um die Kontoeinrichtung abzuschließen.



Schritt 4: Manuelle Konfiguration und Testen
Sollten Sie die Einstellungen manuell vornehmen wollen, können Sie dies unter "Manuell bearbeiten" tun:



Hier haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre bisherigen Einstellungen zu testen ("Erneut testen").


Nach einer erfolgreichen Anmeldung ist Ihr Mail-Client nun fertig eingerichtet.