Active-Directory Domänen

Was ist Active Directory?

Das Active Directory (AD) ist ein Verzeichnisdienst, der die Netzwerkverwaltung vereinfacht. Ein Verzeichnisdienst ist eine gemeinsame, einheitliche Datenbank, die Informationen zu und für die im Netz vorhanden Benutzer, Rechner, Drucker und Anwendungen bereitstellt. Das Active Directory speichert alle Systeminformationen an zentraler Stelle und vermeidet so Redundanzen.

Was sind die Vorteile eines Active Directory?

Für die Administratoren wird der Arbeitsaufwand erheblich reduziert, da alle Ressourcen zentral verwaltet werden können. Hierdurch ist es möglich umfangreiche Services für sehr viele Rechner anzubieten.

Für Benutzer wird die Anwendung insofern vereinfacht, dass nur noch eine Anmeldung benötigt wird, um alle in das Active Directory integrierten Anwendungen an verschiedenen Arbeitsplätzen zu nutzen. Darüber hinaus profitieren Anwender von den zusätzlich angebotenen Diensten wie Backup, Softwareupdate etc.

Informationen für Benutzer

Hier finden Sie Informationen, die sich auf einzelne Domänen beziehen, wie z.B. Ansprechpartner, zentrale Softwareverteilung, Benutzeranleitungen etc.


Informationen für Administratoren

Auf den verlinkten Dokumenten finden Administratoren Windows Domänen nützliche Hinweise und Hilfestellungen für verschiedene Dienste, die sie in den Domänen anbieten können.

  • SOPHOS Anti-Virus
  • Windows Update Service (WUS)
  • MSI-Paket-Erstellung und Softwareverteilung
  • Windows Rechte und Berechtigungen