Was bedeutet 'Archivieren'?

Kurse können auf OLAT nicht dauerhaft verfügbar bleiben, denn zum einen soll die Plattform schnell und schlank bleiben, zum anderen erfordert es der Datenschutz, dass Kurse eine 'Haltbarkeitsfrist' haben.

Das Ziel ist, die OLAT Kurse nach dem Abschluss der Lehrveranstaltung noch ein weiteres Semester auf dem System zu belassen und dann zu archivieren. Beim Archivieren werden die Kurse automatisch gesichert und von der Lernplattform in ein Archiv verschoben, auf dem sie 2 Jahre lang verbleiben. Danach werden sie gelöscht.

Kursbesitzer haben in diesem Zeitraum die Möglichkeit, sich ältere Kurse durch das Kompetenzzentrum Lernsysteme wieder aus dem Archiv in OLAT reimportieren zu lassen.

Zu Beginn der Archivierungsphase erhalten die Kursverantwortlichen per Email eine Benachrichtigung, dass ihr Kurs zur Archivierung ansteht. In einer anschliessenden  60tägigen Phase bleibt der Kurs noch auf der Plattform und es können Inhalte gesichert werden  (zu den Sicherungsmöglichkeiten vgl. die FAQ Archivierung).