Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Outlook 2007 - Konfiguration

Voraussetzungen und benötigte Angaben

Bevor man mit der Installation beginnen kann, benötigt man von seinem Provider (in diesem Fall die Uni) noch folgende Angaben:
  • Rechnername für eingehende Mails (POP3): popmail.server.uni-frankfurt.de
  • Rechnername für ausgehende Mails (SMTP): smtpauth.rz.uni-frankfurt.de
  • Benutzername: z.B. beratung; der Nutzername besteht üblicherweise aus bis zu 8 Buchstaben, die aus einer Kombination von Vor- und Nachnamen gebildet werden. Der Nutzername wird Ihnen bei der Freischaltung Ihres Accounts mitgeteilt.
  • Kennwort/Passwort: z.B. KYs!pThR; das Passwort besteht üblicherweise aus 8 verschiedenen Zeichen. Es wird Ihnen zusammen mit dem Account ausgeliefert. "Passwort" ist derselbe Ausdruck wie "Kennwort". Groß- und Kleinschreibung sind strikt einzuhalten.
Ohne diese Informationen kann man keine E-Mails verschicken bzw. empfangen.

Einrichtung/Konfiguration eines neuen E-Mail-Kontos

  1. Starten Sie Outlook 2007 und wählen Sie im Menü Extras -> Kontoeinstellungen


    1-emailkonten

  2. Es öffnet sich ein weiteres Fenster. Wählen Sie "E-Mail" aus.


    2-email_neu

  3. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie den Typ des E-Mail-Dienst auswählen können. Wählen Sie nun "Microsoft Exchange Server, POP3 oder IMAP" aus und klicken Sie auf weiter...


    3-Servertyp

  4. Setzen Sie das Häkchen im Kasten "Servereinstellungen manuell konfigurieren" und klicken Sie auf weiter

    4-Allgemeine_Kontodaten

  5. Wählen Sie nun Den E-Mail-Dienst "Internet-E-Mail" aus und klicken Sie auf weiter.
    5-Email-Dienst_ausw__hlen
  6. Tragen Sie in die Karte folgene Dinge ein: Benutzerinformation: Ihr Name, wie er den EmpfängerInnen Ihrer Email angezeigt werden soll und Ihre Email, Serverinformation: Posteingangsserver: "popmail.server.uni-frankfurt.de", Postausgangsserver: "smtpauth.rz.uni-frankfurt.de" und bei Benutzername Ihren Login. Setzen Sie KEINEN Haken bei "Anmeldung mithilfe der gesicherten Kennwortauthentifizierung (SPA) erforderlich". Klicken Sie anschließend auf weiter.


    6-Internet_E-Mail_-Einstellungen

  7. Geben Sie in der Registerkarte "Allgemein" nun Ihre Email-Adresse ein. Klicken Sie dann auf die Registerkarte "Postausgangsserver".

    7-weitere_einstellungen_allgemein

  8. In der Registerkarte "Postausgangsserver" nehmen Sie bitte folgende Einträge vor: Setzen Sie Häkchen bei "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" und setzen Sie einen Punkt bei "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden". Klicken Sie dann auf die Registerkarte "Verbindungen".

    8-weitere_einstellungen_postausgang

  9. Wählen Sie hier die Option "Über das lokale Netzwerk verbinden (LAN) aus. Klicken Sie anschließend auf der Registerkarte "Erweitert".

    9-weitere-einstellungen_verbindung
  10. Hier nehmen Sie bitte folgende Eintragungen vor: Bei den Serveranschlussnummern tragen Sie beim Posteingangsserver (POP3) Die Nummer 995 ein und setzen ein Häkchen bei "Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL)". Für den Postausgangsserver (SMTP) tragen Sie die Nummer 25 in das Feld und wählen Sie aus der Liste den Verschlüsselungstyp "TLS" aus. Klicken Sie anschließend auf OK.

    91-weitere-einstellungen-erweitert


    Fertig

  11. Wenn Sie alles vollständig eingetragen haben, bestätigt Ihnen Outlook 2007 die Kontoeinrichtung. Sie sollten nun Ihre Emails versenden und empfangen können. Klicken Sie nun auf "Fertig stellen".

 

geändert am 02. November 2010  E-Mail: Webmasterpresse@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 02. November 2010, 15:08
http://www.uni-frankfurt.de/org/hrz/internet/mail/mailprogramme/pop/outlook_2007.html