Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Drucken unter Linux

Drucken im HRZ

Allgemeine Informationen zum Drucken im Bereich des HRZ, erhalten Sie auf der Seite Drucken. Dort finden Sie eine Liste der verfügbaren Drucker, Druckgebühren, sowie Informationen zum Poster-Druck.

OpenOffice

OpenOffice bildet das Office-Paket unter Linux. Hiermit können Sie Word-Dokumente öffnen und drucken.

Lesen Sie hierzu die Dokumentation zu Office unter Linux

Adobe Reader

PDF-Dateien lassen sich leicht mit dem Adobe Reader öffnen.
Diesen finden Sie im Menü unter "Office".

Um ein PDF-Dokument zu drucken wählen Sie aus dem Menü "Datei -> Drucken".
Es öffnet sich der Druck-Dialog:

Drucken mit Adobe Reader

Der Befehl für den Standard-Drucker lautet /usr/bin/lp bzw. /usr/bin/lpr.
Zum ändern des Druckers, lesen Sie bitte die Seiten zum Drucken unter UNIX.

KGhostview

KGhostview öffnet folgende Formate:

  • PDF
  • PS
  • EPS

Wählen Sie im Menü "Datei -> Drucken", und es öffnet sich folgendes Fenster:

Drucken mit KGhostview

Sie können einen der installierten Drucker auswählen.

Klicken Sie auf "Ausklappen", um weitere Einstellungsmöglichkeiten zu erhalten.
Hier haben Sie die Möglichkeit die zu druckenden Seiten anzugeben, wenn Sie nicht möchten, dass das komplette Dokument gedruckt wird. Möchten Sie Ihren Ausdruck weitergeben, und mehrere Kopien haben, wählen Sie die Anzahl der Exemplare des Druckes.

KDVI

KDVI ist zum öffnen von DVI-Dateien. Das Format DVI wird meist als Ausgabe von LaTeX-Dateien verwendet.

Die Druckfunktionen von KDVI und KGhostview unterscheiden sich nicht. Lesen Sie zum Drucken die Anleitung zu KGhostview weiter oben.

 

geändert am 27. Oktober 2007  E-Mail: Webmasterpresse@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 27. Oktober 2007, 22:23
http://www.uni-frankfurt.de/org/hrz/services/linux/drucken.html