Mobilgeräte

Konfigurieren von iPhone Mail

Konfigurieren von iPhone Mail via IMAP

1. Um auf Apple's iPhone den Mail-Client ("Mail") einzurichten, öffnen Sie zunächst die "Einstellungen". Wählen Sie nun "Mail, Kontakte, Kalender".





Die Schaltfläche "Account hinzufügen..." führt Sie zur Auswahl zwischen verschiedenen Accountarten. Wählen Sie hier "Andere" und klicken Sie im nächsten Fenster auf "Mailaccount hinzufügen".





Geben Sie nun Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Kennwort ein und benennen Sie Ihren Account (z.B.: "Uni Mail"). Als E-Mail-Adresse können Sie Ihre tatsächliche Adresse oder Ihren eingerichteten Alias verwenden.



Scrollen Sie nun nach unten und geben Sie die IMAP-Serverdaten wie abgebildet ein. Es ist wichtig, dass Sie Ihren HRZ-Accountnamen und das entsprechende Passwort mit angeben. Geben Sie als Benutzernamen nur Ihr login ein, das Sie vom HRZ erhalten haben, nicht die gesamte E-Mail-Adresse und keinen Aliasnamen.





Ihr iPhone testet nun die Verbindung zu den Servern des Hochschulrechenzentrums. Es ist möglich, auch Apple's "Notizen" zu synchronisieren. Allerdings funktioniert dieses bisher nur über die Synchronisation mit "Mail" auf einem Macintosh. Ihr neuer Account (hier "Uni Mail") sollte jetzt unter "Accounts" aufgeführt werden.





Wählen Sie nun Ihren E-Mail-Account aus (hier: "Uni Mail"). Wählen Sie "Account-Info", scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Erweitert". Vergewissern Sie sich, dass "SSL verwenden" aktiviert ist. Komfortabler gestaltet sich Ihr E-Mail-Account, wenn Sie im Feld "IMAP-Pfad-Präfix" "mail" eingeben. Öffnen Sie Apple's "Mail" um Ihren Account abzurufen.