Hessenbox - Cloudspeicherdienst

Das HRZ der Goethe-Universität bietet den Beschäftigten und den Studierenden eine Alternative zur Dropbox und anderen Cloudspeicherdiensten an: Die Hessenbox.

Der Vorteil für alle: Die Hessenbox ist eine sichere Alternative zur Dropbox, weil Ihre Daten auf den Servern, der Universität gespeichert werden. Datensicherheit ist in der Forschung und bei Universitätsprojekten sehr wichtig. Zudem werden Ihre Daten wie bei der Dropbox immer und überall synchronsiert.

Zugriff auf Daten über die Hessenbox

Als Mitarbeitende und Studierende der Goethe-Universität können Sie von zu Hause über den Cloudspeicherdienst Hessenbox, Arbeitsdokumente bzw. Uni-Projekte (Word, Excel, PDF), Präsentationen (PowerPoint) und Bilder hochladen und innerhalb eines Webbrowsers MS Office Dokumente bearbeiten. Sie können diese Dokumente außerdem mit weiteren Kolleginnen und Kollegen, oder Kommilitonen an der Goethe-Universität sowie anderen Universitäten teilen.

Die Hessenbox funktioniert mit allen gängigen Betriebssystemen und Geräten (Windows, MAC, Linux, IOS und Android). Sie können den Cloudspeicherdient ganz einfach über jeden beliebigen Web-Browser aufrufen. Für die Hessenbox benötigen Sie keinen VPN-Client.

GU Hessenbox Login

Melden Sie sich über die Login-Seite der Hessenbox an unter: https://hessenbox-a10.rz.uni-frankfurt.de/login

Zur Anmeldung bei der Hessenbox benötigen Sie Ihren HRZ-Account. Der Login erfolgt analog eduroam mit „Ihr HRZ-Login@uni-frankfurt.de“ und Ihrem Passwort vom HRZ-Account.

Mehr Informationen zur Hessenbox

  • Immer aktuelle Daten

Die Hessenbox ist ein plattformunabhängiges Sync & Share-System der Goethe-Universität. Sie können damit Ihre Daten online im HRZ der Goethe-Universität speichern und zwischen verschiedenen Geräten automatisch synchronisieren, so dass Sie Ihre Daten immer aktuell zur Verfügung haben - egal ob Sie mit Ihrem Büro-PC, Ihrem Laptop, Tablet oder Ihrem Smartphone zugreifen. Zudem speichert die Hessenbox (je nach Einstellung) Ihre gelöschten und früheren Versionen Ihrer Dateien. Falls Sie einen Fehler gemacht haben, können Sie also ältere Versionen Ihrer Dateien wiederherstellen und mit diesen weiterarbeiten.

  • Kooperation leicht gemacht

Darüber hinaus bietet Ihnen die Hessenbox die Möglichkeit, darin gespeicherte Daten anderen Personen - z.B. Mitarbeitenden oder Studierenden der GU, aber auch Externen - zugänglich zu machen. Sie können selbst steuern, wer welche Art von Zugriff auf Ihre Daten erhält und haben selbst die Möglichkeit, Externen einen Zugang zum System einzurichten. Die Hessenbox ist sehr gut dazu geeignet, in Ihrer Arbeitsgruppe oder in Projekten mit externen Partnern Daten zu speichern und auszutauschen. Die Hessenbox basiert auf der Software PowerFolder.

  • Hohes Datenvolumen für Mitarbeitende und Studierende

Mitarbeitende und Studierende der GU, die das System verwenden möchten, steht eine Speicherkapazität von 100 GB zur Verfügung. Externe können die Hessenbox nutzen, wenn ihnen von Nutzern Beschäftigten ein Zugang zum System eingerichtet wird.

Nutzungsbedingungen für die Hessenbox

Bitte lesen Sie sich die Nutzungsbedingungen für den Cloudspeicherdienst Hessbox sorgfältig durch:

Nutzungsbedigungen Hessenbox

Nutzungsempfehlungen zur Hessenbox

In dem Dokument erhalten Sie Empfehlungen und Vorschläge zur Nutzung des Cloudspeicherdienstes:

Nutzungsempfehlungen Hessenbox