Virenschutz

Das HRZ stellt allen Angehörigen der Goethe-Universität kostenlos die Virenschutzsoftware Sophos bereit. Unterstützt werden die Betriebssysteme MS-Windows und Mac. Updates der Software sowie das Nachladen neuster Virensignaturen erfolgt automatisch.                

- Zielgruppe:  Universitätsangehörige
- Kostenbeteiligung: kostenfrei
- Details:  www.rz.uni-frankfurt.de/sophos

Virtual Private Network (VPN)

  • Zugang zum Netz der Goethe-Universität von außerhalb der Campus
  • Absicherung von schwachen, unsicheren Internetverbindungen (z.B. öffentlicher Zugang, ungesichertes WLAN
- Zielgruppe:  Universitätsangehörige
- Kostenbeteiligung: kostenfrei
- Details:  www.rz.uni-frankfurt.de/vpn

Beratung in allen Fragen der IT-Sicherheit

Moderne IT-Geräte sind in der Regel permanent mit dem Internet verbunden und ständigen Angriffen ausgesetzt. Gerade wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden, müssen diese vor Zugriffen besonders geschützt werden. Das HRZ berät bei allen Fragen rund um die IT-Sicherheit und gibt Ratschläge, wie sich Nutzer vor solchen Angriffen schützen können.      

- Zielgruppe:  Universitätsangehörige
- Kostenbeteiligung: kostenfrei
- Details:  Anfragen per E-Mail an it-sicherheit@rz.uni-frankfurt.de

IT-Incident-Management

Das HRZ ist zentraler Ansprechpartner und Koordinator für IT-Vorfälle an der GU und arbeitet hier eng mit der Rechtsabteilung und der BDSB der GU zusammen Beschwerden von intern und extern werden entgegen genommen, bewertet und die notwendigen Maßnahmen zur Entstörung eingeleitet. Zu diesen IT-Vorfällen gehören u.a. Beschwerden wegen Urheberrechtsverletzungen, SPAM-Versand, kompromittierte Rechner, kompromittierte Accounts und strafrechtlich relevante Ereignisse.

- Zielgruppe:  Universitätsangehörige
- Kostenbeteiligung: kostenfrei
- Details:  Anfragen per E-Mail an it-sicherheit@rz.uni-frankfurt.de


Firewalls

Zentrale Firewall-Systeme schützen vor unerwünschten Netzwerkzugriffen. Sie sind mit einem Grundstock an Portsperren ausgestattet. Das HRZ betreibt die zentralen Firewall-Systeme an der GU. Die Systeme sind in der Administration mandantenfähig. Die Administratoren von Institutseinrichtungen können für Ihren Bereich eigne Firewall-Regeln setzen und pflegen.

- Zielgruppe:  Beschäftigte
- Kostenbeteiligung: ggf. Gebühren-, Verbrauchs- oder Aufwandsabrechnung
- Details:  Anfragen per E-Mail an firewall@rz.uni-frankfurt.de