Videos in OLAT einbetten

Videos und Aufzeichnungen in OLAT einbinden

So können Sie Vorlesungsaufzeichnungen und Videos, die auf dem Videoportal der Goethe-Universität liegen, sicher in Ihren OLAT-Kurs einbinden:

  • Im Editiermodus klicken Sie auf der rechten Seite auf "Weitere Kursbausteine" und dort auf "LTI-Tool".
  • Fügen Sie diesen Kursbaustein an gewünschter Zielposition ein.
  • Vergeben Sie einen geeigneten Titel/Kurztitel, z.B. "Aufzeichnungen", "Videos" oder "E-Lectures".
  • Gehen sie zum Tab "Konfiguration".
  • Wählen Sie im Drop-Down-Menü das Tool "Videos/E-Lectures".
  • Speichern Sie bitte die Vorgang ab, veröffentlichen Sie den Kurs und schließen Sie den Editor.
  • Rufen Sie nun das neue Kursmodul (bsp. "Videos") auf.
  • Es erscheint ein zunächst noch leerer Katalog. Dort finden Sie und Ihre Studierenden dann in Zukunft die zugeordneten Videos. 
  • Bitte beachten Sie: Erst wenn dieser Katalog ein erstes Mal aufgerufen wurde, können dem Kurs Aufzeichnungen zugeordnet werden!

Selbsterstellte Videos und MyMediasite

  • Sie können auch Videos mit ihrem OLAT-Kurs verknüpfen, welche Sie selbst erstellt und/oder in Ihrem Bereich von "MyMediasite" hochgeladen haben 
  • Eine ausführliche Anleitung finden Sie unter:

Login MyMediasite

Login OLAT

KOMPETENZZENTRUM LERNSYSTEME

Hochschulrechenzentrum // Abteilung Applikationen

Max-Horkheimer-Straße
60323 Frankfurt am Main

E-Mail: lernsysteme@rz.uni-frankfurt.de