Für Einrichtungen der Goethe-Universität bietet das HRZ das Ticketing System OTRS als kostenpflichtigen Dienst an.

Mit einem Ticketing-System lassen sich Email-Anfragen strukturiert und nachvollziehbar von mehreren Mitarbeitern bearbeiten. Es ist möglich häufig gestellte Fragen und vorgefertigte Textbausteine für häufig auftretende Anfragen zu hinterlegen. OTRS wird beispielsweise vom HRZ zur Bearbeitung der eingehenden Email-Anfragen verwendet. Es eignet sich jedoch für viele Anwendungsfälle bei denen eine Zusammenarbeit verschiedener Personen per Email erfolgt, beispielsweise Organisation und Koordination von Tagungen.

Bitte beachten Sie: Sogenannte „Technische Einrichtungen zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle von Arbeitnehmern” unterliegen in unterliegen in Deutschland der Mitbestimmungspflicht des Personalrates (§ 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG). Ein Ticketing System gilt als ein solches, weil es sich grundsätzlich für die Leistungskontrolle eignet (Weitere Informationen: § 87 BetrVG Abs. 1 und Leistungs- und Verhaltenskontrolle).

In der vom HRZ betriebenen OTRS-Installation sind Funktionen zur Leistungskontrolle deaktiviert. Dennoch ist vor Aufnahme des Betriebs die Zustimmung des Personalrates einzuholen. Dies kann nur durch den Kunden selbst erfolgen. Das HRZ unterstützt Sie hierbei durch Bereitstellung der notwendigen technischen Informationen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns unter otrs-admins@dlist.uni-frankfurt.de.

Es gilt die IUK Nutzungsordnung.


Beispielpakete

Im Folgenden finden sich die Einrichtungspreise einiger Beispielpakete, individuelle Angebote sind auf Anfrage erhältlich. Die Ersteinrichtung beinhaltet die Bereitstellung des Systems, Koordination und Beratung bzgl. der Textbausteine sowie eine halbtägige Anwenderschulung.

  Paket 1Paket2Paket 3
Hauptqueues 2 3 4
Nebenqueues 0 2 2
Templates 10 20 30
Benutzer 10 25 100
Preis700 €1.155 €2.170 €

Hinzu kommen monatliche Gebühren ab 35 €/Monat für Hosting, Wartung und Administration der Templates und Benutzer. Diese Kosten sind jährlich oder halb-jährlich im Voraus zu entrichten.