HRZ-Blog ​​ ​​​​​​ ​​ – Juli 2019

 

Jul 15 2019
10:38

E-Mail Zertifikate

Aktuell sind wieder eine Reihe von Spam- und Phishing-Mails in Umlauf, die immer genauer in ihren Angaben werden und somit für User immer schwerer von universitätsinternen E-Mails zu unterscheiden sind. E-Mails des HRZ werden zukünftig in der Regel nur noch signiert versendet. Bei der Nutzung von mobilen Geräten wie z.B. Smartphones, iPads, Tablets usw. ist das Versenden von signierten E-Mails dringend empfohlen.


Signierte E-Mails bieten den Vorteil, den legitimen Absender einer Nachricht als solchen zu verifizieren. S/MIME Zertifikate bieten auch die Möglichkeit, E-Mails end-to-end zwischen den Kommunikationspartnern zu verschlüsseln. Der Austausch der öffentlichen Schlüssel per E-Mail ist Voraussetzung für das Verschlüsseln. Beim Verfassen einer signierten E-Mail wird dann das S/MIME-Zertifikat angeheftet. Damit wird dem Empfänger der öffentliche Schlüssel übermittelt; dieser kann die E-Mail ebenfalls signiert beantworten. Nach Austausch der öffentlichen Schlüssel können nun beide Kommunikationspartner die E-Mails verschlüsselt versenden.